Verarbeiter reduzieren Industrieholz-Waldlager

Weiterhin hohes Laubholzaufkommen in österreichischen Nachbarländern

Österreichische Holzwerkstoffhersteller haben in den vergangenen Wochen verstärkt die noch bestehenden Altbestände in Nadelindustrieholz-Waldlagern abgefahren. Neben der Versorgung der in Österreich ansässigen Plattenwerke werden die Mengen zusammen mit Nadelindustrieholz aus Tschechien, Ungarn und der Slowakei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -