UFP übernimmt 50 %-Beteiligung an Sägewerk Upshur

Das US-amerikanische Holzverarbeitungs- und Handelsunternehmen Universal Forest Products hat am 27. März eine 50%-Beteiligung an Upshur Forest Products übernommen. Die Transaktion wurde über eine UFP-Tochtergesellschaft abgewickelt. Upshur betreibt ein Sägewerk in Gilmer/Texas, das künftig die in der Region gelegenen UFP-Gruppenunternehmen mit Schnittholz versorgen soll. Die Übernahme steht laut UFP in Zusammenhang mit dem laufenden Ausbau des im Geschäftsbereich „Industrial“ angesiedelten Verpackungs-, Schnittholz- und Betonschalungsgeschäfts des Konzerns.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -