Sturmschäden in Schweden doch umfangreicher als erwartet

Nach Abschluss der Erhebungen vor Ort geht der Forstbereich „Södra Skog" der Södra AB, Växyö, für das Götaland von 2,2 Mio m³ Sturmholz aus; bisher war von rund 1 Mio fm die Rede. Die Schäden gehen sowohl auf den Spätwintersturm „Malik" am 29. und 30. Januar 2022 als auch auf Sturm „Gyda" Mitte Januar ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -