Sinkende Industrieholzpreise in Österreich

Das Industrieholzangebot in Österreich übersteigt derzeit den Bedarf der Holzwerkstoff-, Papier- und Zellstoffindustrie. In der Folge haben die Abnehmer nun in weiteren Gebieten in Österreich die Preise für Industrie-, Faser- sowie Schleifholz um bis zu 2 €/fm gesenkt, nachdem vor einigen Wochen bereits im Süden Österreichs Preisrücknahmen umgesetzt werden konnten. Das Sägerundholzangebot entspricht dagegen überwiegend dem reduzierten Bedarf der Sägewerke. Die Sturmschäden nach Gewittern im Juli und August hatten nach Angaben der Landwirtschaftskammern kein marktrelevantes Ausmaß erreicht.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -