Schweizer Bürger haben CO2-Gesetz abgelehnt

Die Schweizer Bürger haben am 13. Juni 2021 in einer Volksabstimmung die Totalrevision des Bundesgesetzes über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz) abgelehnt. Bei einer Wahlbeteiligung von knapp 60 % aller Stimmberechtigten haben 51,6 % gegen die Gesetzesvorlage gestimmt. Besonders hoch war die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -