Sägeindustrie erzielt Umsatzsteigerung um 14,1 %

Die Umsätze der deutschen Sägeindustrie lagen im ersten Quartal um 14,1 % über dem Vorjahreswert. Nach einem Plus im Januar in Höhe von 9,9 % und einem Plus von 13 % für die ersten zwei Monate des laufenden Jahres hat sich Aufwärtstrend damit auch im März fortgesetzt. Wie bereits in den ersten beiden Monaten profitierte die Sägeindustrie laut den vom HDH veröffentlichten Zahlen vor allem von Steigerungen im Exportgeschäft. Hier liegen die erzielten Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mittlerweile um 20,7 % höher. Auch der Inlandsumsatz stieg weiter an und lag Ende März bei +11,2 % über Vorjahr; nach +7,7 % per Ende Januar und +10 % für den Zeitraum Januar/Februar.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -