Rückgang russischer Exporte geringer als erwartet

Die russischen Schnittholzexporte sind in den ersten sieben Monaten 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 3,6 % auf 15,4 Mio m³ zurückgegangen. Zuvor war von einem Rückgang in Zusammenhang mit dem von der EU verhängten Importverbot für russische Holzprodukte um bis zu 10 % ausgegangen worden. Laut einer von der russische...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -