Rhein-Niedrigwasser erschwert Fichten-Exporte nach China

Die seit Juli 2022 andauernden niedrigen Wasserstände im Rhein haben im Verlauf des Sommers deutliche Auswirkungen auf den Export von Fichtenrundholz nach China gehabt. Während die für den Transport auf den Binnenschiffen erhobenen Niedrigwasserzuschläge von bis zu 400 €/40 ft-Container noch durch die tendenziell si...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -