Preise für Fichtenstammholz zuletzt weiter gestiegen

Angebot aus Frischeinschlag im Süden/Westen eher unterdurchschnittlich

Das bereits im März 2022 feststellbare Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage hat bis Anfang Mai im Süden/Westen Deutschlands zu weiteren Preiserhöhungen bei Nadelstammholz geführt. Bei den in den vergangenen Wochen neu vereinbarten Vorverträgen sowie für Zusatzmengen aus der Sturm- und Schadholzaufarbeitung...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -