Preise für baltisches Schnittholz geben erneut nach

Einschnitt muss wegen hoher Produktionskosten reduziert werden

Bis Ende November hat sich der in den Vormonaten verzeichnete Preisrückgang für baltisches Nadelschnittholz aufgrund einer geringen Nachfrage in abgeschwächter Form fortgesetzt. Ein Teil der Unternehmen hat die Preise für Hauptwarensortimente auf dem niedrigen, im September erreichten Niveau fortgeschrieben. Die Pre...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -