Pollmeier stellt Produktion von Palettenholz ein

Pollmeier gibt die Produktion von Buchenbrettware und Buchenkanthölzern für die Paletten- und Stahlindustrie auf. Nachdem die Produktion dieser Sortimente in den Sägewerken Aschaffenburg und Creuzburg bereits seit dem Jahreswechsel reduziert bzw. eingestellt wurde, soll der Vertrieb für diese Sortimente bis zum 30. April beendet werden. Die Entscheidung wird von Pollmeier ebenso wenig begründet wie die künftige Verwendung oder Weiterverarbeitung der bei dem Bandsägen-Einschnitt anfallenden Kanthölzer mit Markröhre. Bereits in den vergangenen Wochen hatten besonders mittelständische Buchensägewerke von verstärkten Anfragen der Stahlindustrie und Stahlhandelsunternehmen nach Buchenkanthölzern berichtet, die auf die Entscheidung von Pollmeier zurückgeführt werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -