Pfeifer will Pläne für Domat-Ems bekannt geben

Im Verlauf des ersten Quartals will die österreichische Pfeifer-Gruppe die Pläne zu weiteren Nutzung des Sägewerksgeländes in Domat-Ems/Schweiz bekannt geben. Nach einem Bericht der Tageszeitung Südostschweiz verhandelt Pfeifer derzeit mit den zuständigen Behörden über die weitere Nutzung des Geländes. Pfeifer hatte im Dezember 2011 die Baurechte für das 21,5 ha große Gelände ersteigert, während Klausner Holz Thüringen im Juni 2011 den Zuschlag für die Sägewerksanlagen erhalten hatte. Klausner hatte im Jahresverlauf 2013 die Demontage der Maschinen abgeschlossen. Zum überwiegenden Teil sollen diese eine Anschlussverwendung an den neuen Sägewerksstandorten von Klausner in den USA finden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -