Österreich: Stammholzpreise stabil auf Vormonatsniveau

Die Nachfrage nach sägefähigem Nadelstammholz hat sich in Österreich im Verlauf der vergangenen Wochen wieder etwas abgeschwächt. Nach Einschätzung der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs (LWK) sind die inländischen Sägewerke Mitte März zumeist ausreichend versorgt. Der Einschnitt läuft im Rahmen einer saisonüblich ruhigen Nachfrage. Tauwettersperren und auch ein Anstieg der Bereitstellungsmengen haben wieder zu einem Anstieg der zuletzt eher niedrigen Waldlager geführt. Die Preise haben sich auf dem Niveau vom Februar gefestigt und liegen im Leitsortiment Fichte L 2b+ landesweit zwischen 95 € und 113 €/fm ab Wald.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -