Norwegen geht von etwa 1,5-1,7 Mio m³ Sturmholz aus

Der Herbststurm vom 19. November 2021 hat laut ersten Erhebungen zu einem Anfall von 1,5-1,7 Mio m³ Sturmholz geführt. Ein weit überwiegender Teil der Schäden entfällt dabei auf Würfe. Wie bereits kurz nach dem Sturmereignis festgestellt werden konnte, liegen die Schadensschwerpunkte in den Kreisen Vestfold og ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -