Neue Qualitätssortierung für Laubstammholz

Heute wurde in Berlin die „Vereinbarung über die Qualitätssortierkriterien für Laubstammholz“ unterzeichnet. Die Ratifizierung der Vereinbarung durch die Präsidenten des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) und des Deutschen Holzwirtschaftsrates (DHWR), Georg Schirmbeck und Hubertus Flötotto, dokumentiert die abschließende Einigung der Verhandlungspartner über die zukünftige Laubstammholzsortierung in Deutschland. Die nun getroffene Vereinbarung ist das erste Modul der künftigen Rahmenvereinbarung über den Rohholzhandel in Deutschland (RVR), deren Inhalte zwischen Waldbesitzern und Industrie mittlerweile seit dem Jahr 2008 verhandelt werden. DFWR und DHWR empfehlen den Betrieben der Forst- und Holzwirtschaft, die neuen Kriterien als Grundlage für die Qualitätssortierung und Vermarktung von Laubstammholz ab der nun anstehenden Einschlags- und Vermarktungssaison 2012/2013 anzuwenden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -