Nadelschnittholzpreise nähern sich US-Niveau an

Weitere Verknappung durch Revisionsstillstände und Rundholzengpässe

Auf den deutschen Nadelschnittholzmärkten hat sich der Aufwärtstrend bei den Preisen auch im Verlauf der vergangenen sechs Wochen ungebremst fortgesetzt. Im Durchschnitt sind die Preise bis Ende Mai 2021 im Vergleich zu Mitte April um weitere im Mittel etwa 90 €/m³ bzw. rund 30 % gestiegen. Bei Hauptsortimenten ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -