Nadelschnittholzexporte liegen weiterhin unter Vorjahr

Importe aus Weißrussland und Russland sind um 70 % bzw. 39 % gesunken

Mit insgesamt 1,618 (April-Juni 2021: 1,704) Mio m³ hat Deutschland im zweiten Quartal 2022 um rund 5 % weniger sägeraues Nadelschnittholz exportiert als im Vorjahr. Der prozentuale Rückgang liegt damit noch einen Prozentpunkt über der Veränderungsrate des ersten Quartals (-4 %). Wie bereits zu Jahresanfang ergeben ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -