Monnet-Sève modernisiert und erweitert Sägewerk

Die französische Sägewerksgruppe Monnet-Sève modernisiert das Sägewerk Sougy in Souy sur Loire und ergänzt die Schnittholzproduktion am Standort um eine Produktion für Brettsperrholz sowie dreischichtigen Leimholzplatten. Eine der beiden bestehenden Sägelinien wird durch eine neue Profilierlinie von Linck ersetzt. Im Sägewerksbereich wird der Rundholzplatz um neue, auf den Einschnitt von Rotholz ausgerichtete Scanner-Anlagen sowie um eine neue Rundholzaufgabe modernisiert. Die Modernisierung des Sägewerks soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein, ebenso wie der Aufbau einer Produktion von dreischichtigen Leimholzplatten. Derzeit wird bereits die Installation von Anlagen für die Produktion von Brettsperrholz durchgeführt. Diese Anlage sollen bereits im Juni in Betrieb gehen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -