Minus beim Außenhandel mit sägerauem Schnittholz

Russland war für Deutschland im ersten Quartal größter Einzellieferant

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres 2022 sind die deutschen Ein- und Ausfuhren von sägerauem Nadelschnittholz hinter den jeweiligen Vorjahreszahlen zurückgeblieben. Laut den vorläufigen Außenhandelszahlen des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, sanken die Einfuhren um 24 % auf 0,925 (Jan.-März 2021: 1,...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -