Måns Johansson neuer EOS Präsident

Im Rahmen der Generalversammlung der European Organisation of the Sawmill Industry (EOS) am 4. Juni in Wien wurde der Geschäftsführer der schwedischen Vida Wood Måns Johansson zum neuen EOS-Präsidenten gewählt. Johansson löst damit Hannu Kasurinen (Stora Enso/Finnland) ab, der den Posten Mitte Oktober vergangenen Jahres kommissarisch von Alfred Jechart übernommen. Jechart hatte das Amt als EOS-Präsident mit Wirkung zum 17. Oktober niedergelegt, nachdem er zuvor Ende August als langjähriger Vertriebsvorstand der österreichischen Mayr-Melnhof Holz Holding ausgeschieden war.

Carsten Doehring (Ilim Timber Europe/Deutschland) und Serge Raison (Raison Bois et Débits/Frankreich) wurden zu EOS-Vizepräsidenten gewählt. Neu in den EOS-Vorstand gewählt wurden Sampsa Auvinen (Norvik Timber/Lettland), Christoph Kulterer (Hasslacher Holding/Österreich) sowie Esa Kaikkonen (Metsä Wood/Finnland). Die bisherigen Mitglieder des EOS-Vorstandes, Arion Constantin (Forestfalt/Rumänien), Hans-Michael Offner (Johann Offner Holzindustrie/Österreich), Ernst Schilliger (Schilliger Holz/Schweiz) sowie Jean-Claude Sève (Monnet-Sève/Frankreich) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -