Litauischer Staatsforst erwartet Umsatzsteigerung um 16 %

Der litauische Staatsforstbetrieb Valstybinių miškų urėdija (VMU) rechnet 2022 mit einer Umsatzsteigerung um 16 % auf voraussichtlich 238 Mio €, das bereinigte EBITDA soll sich um 8 % auf 107 Mio € verbessern. Damit setzt sich das Umsatzwachstum des vergangenen Jahres (+39 % auf 206 Mio €) in etwas abgeschwächter Fo...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -