Laubschnittholzimporte aus der Ukraine sind deutlich gesunken

Der seit Beginn des Jahres 2021 verzeichnete Rückgang der ukrainischen Lieferungen von Eichenschnittholz in die EU hat sich auch im vierten Quartal fortgesetzt. Nach Angaben von Eurostat haben die Einfuhren zwischen Oktober und Dezember mit 20.340 (Okt.-Dez. 2020: 31.947) m³ die Vorjahresmenge um 36 % verfehlt. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -