Holzindustrie hat Produktionswert um 28,9 % gesteigert

Handelsbilanz innerhalb der EU hat sich auf 726 Mio € mehr als verdoppelt

Im Geschäftsjahr 2021 konnte die österreichische Holzindustrie ihren Produktionswert um 28,9 % auf 10,428 (2020: 8,089) Mrd € steigern. Mitverantwortlich für den starken Anstieg waren ein Basiseffekt durch den Corona-bedingten Rückgang 2020 (-4,7 %) sowie die teils deutlich gestiegenen Preise bei allen Sortimenten. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -