Hohe Lagerbestände bremsen Nachfrage nach skandinavischem Fichtenschnittholz

Ablader erwägen Produktionskürzungen / Preise stehen wieder unter Druck

Der im Juli/August 2021 eingetretene deutliche Nachfragerückgang auf den mitteleuropäischen Märkten für Schnittholz, Hobelware und weiterverarbeitete Holzprodukte sowie weit überdurchschnittliche Rohwarenlager bei Importeuren und Weiterverarbeitern wirkt sich seit einigen Wochen zunehmend negativ auf die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -