Geschäft baltischer Ablader wird weiterhin von zu hohem Schnittholzangebot erschwert

Einschnitt liegt teilweise nur noch bei 30 % der Produktionskapazität

Die für baltische Exporteure relevanten Absatzmärkte werden auch im Oktober von einem überhöhten Nadelschnittholzangebot belastet. Aufgrund der erschwerten Verkaufsmöglichkeiten haben die größeren baltischen Sägewerke ihre Einschnitttätigkeit in den vergangenen Wochen weiter gedrosselt. Die meisten Unternehmen laste...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -