Forstbetriebe haben große Teile des geplanten Bucheneinschlags unter Vertrag

Großsägewerke waren nun doch zur Zahlung höherer Basispreise bereit

Forstbetriebe haben Stand Ende August 2021 große Teile des für die Laubholzsaison 2021/2022 geplanten Buchenstammholzeinschlags unter Vertrag. Stellenweise berichten Forstbetriebe davon, bereits 80-90 % der Buchenstammholzmengen verkauft zu haben. Gegenüber den vergangenen Jahren liegen zum jetzigen Zeitpunkt ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -