DroneSeed steigt bei US-Forstsaatgutanbieter ein

Das US-amerikanische Start Up-Unternehmen DroneSeed hat den ebenfalls US-amerikanischen Anbieter von Forstsaatgut und Forstpflanzen Silvaseed übernommen. Dies hat DroneSeed gestern mitgeteilt. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht. Für den Kauf hat DroneSeed das kürzlich zur Verfügung gestellt Risikokapital (Series A) genutzt.

Mit Hilfe der Akquisition will DroneSeed das Angebot für Forstbetriebe und Waldbesitzer in Nordamerika ausbauen. DroneSeed bietet ähnlich wie Silvaseed Wiederaufforstungen sowie Dienstleistungen zur Saatgutgewinnung an. Anders als Silvaseed setzt Droneseed aber auch Drohnen ein und bietet Wiederbewaldungsmaßnahmen im Rahmen von CO2-Zertifikaten an. Mit Hilfe der Übernahme will DroneSeed die Versorgung mit Saatgut und Forstpflanzen absichern. Durch Kalamitäten wie Waldbrände ist in Nordamerika eine zunehmende Verknappung bei Forstsaatgut und Forstpflanzen feststellbar.
Slivaseed wird auch nach der Übernahme unverändert in den Bereichen Saatguternte und -vertrieb, Anzucht von Forstpflanzen sowie Wiederaufforstungs-Dienstleistungen tätig sein. Die kommissarische Leitung von Silvaseed wird Matthew Aghai, Senior Director of Biological Research & Development bei DroneSeed, übernehmen.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -