Danzer verliert vorübergehend FSC-Zertifikat

Der Vorstand des Forest Stewardship Council (FSC) hat dem Furnier- und Schnittholzhersteller Danzer sowie seinen Tochterunternehmen untersagt, weiterhin FSC-Zertifizierungen sowie die FSC-Handelsmarken zu nutzen. Grund sind nach Angaben des FSC Menschenrechtsverletzungen der ehemaligen Danzer Tochter SIFORCO in der Demokratischen Republik Kongo (DRC). Das Unternehmen war von Danzer im Februar 2012 an die Groupe Blattner Elwyn verkauft worden. Die Beschwerde über die ehemalige Danzer-Tochter war von Greenpeace eingereicht worden. Danzer hat sich mit dem FSC auf einen Maßnahmenplan geeinigt, um die FSC-Zertifizierung zurückzuerhalten.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -