Chilenische Exporte nach China haben wieder zugelegt

Schnittholzproduktion hat auf niedrigsten Stand seit 2017 nachgegeben

Die chilenischen Exporte von sägerauem Radiata Pine-Schnittholz nach China sind nach einem Rückgang im ersten Quartal 2021 (-55 %) zwischen April und Juni um 15 % auf 118.353 (April-Juni 2020: 103.172) m³ gestiegen. Die Lieferungen nach Mexiko (+21 %) und Japan (+1 %) haben laut den vom Instituto Forestal (Infor), ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -