Baden-Württemberg verstößt gegen europäisches Kartellrecht

Die Waldbesitzarten übergreifende Nadelstammholzvermarktung in Baden-Württemberg ist nicht zulässig. Der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf unter dem Vorsitz von Prof. Jürgen Kühnen hat bei dem Verkündungstermin am 15. März 2017 die Untersagungsverfügung des Bundeskartellamtes vom 15. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -