Anstieg der Eichenschnittholzpreise setzt sich fort

Sägewerke kündigen Liefervereinbarungen / Mangel durch Ukraine-Krieg

Im Verlauf des März 2022 haben Anbieter von unbesäumtem und besäumtem Eichenschnittholz ihre Verkaufspreise nochmals angehoben. Vielfach werden nur Tagespreise vereinbart. Bereits seit Februar teilen Eichensägewerke ihren Kunden mit, dass bestehende Liefervereinbarungen keine Gültigkeit mehr haben. Damit ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -