Absatz von Nadelindustrieholz bleibt regional schwierig

Deutliches Preisgefälle von Süden nach Norden / Verbrauch zuletzt gesunken

Der Absatz von Nadelindustrieholzsortimenten in FK-Qualität an stoffliche Verwerter hat im Verlauf der letzten Wochen spürbar an Dynamik verloren, während von energetischen Nutzern und auch Pelletierer nach wie vor hohe Mengen angefragt werden. Je nach Abnehmerstruktur berichten Waldbesitzer Mitte Oktober 2022 von e...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -