Demonstrationen bei Süddekor gegen Werksstilllegung

Nach gleichlautenden Lokalzeitungsberichten haben die Süddekor-Mitarbeiter am späten Donnerstagvormittag auf der Straße vor der Süddekor-Verwaltung in Laichingen gegen die von Surteco geplante Stilllegung der Süddekor-Druckerei im Werk I demonstriert. In den Artikeln werden allerdings unterschiedlich hohe Teilnehmerzahlen genannt. Die Schwäbische Zeitung sprach von 150-200 Teilnehmern, die Augsburger Allgemeine berichtete dagegen von rund 300 Demonstranten. Während der Protestkundgebung sprachen sich der Süddekor-Betriebsratsvorsitzende Vincent Cesare, der Verdi-Gewerkschaftssekretär Hans-Joachim Beyer und der Laichinger Bürgermeister Klaus Kaufmann gegen die Aufgabe der Druckaktivitäten in Laichingen aus und forderten die Surteco-Geschäftsführung erneut auf, die Entscheidung zu überdenken. Der Surteco-Geschäftsführer Dr. Gereon Schäfer machte gegenüber den Demonstranten allerdings deutlich, dass die Entscheidung zur Zusammenfassung der Dekordruckaktivitäten am Standort der Bausch Decor GmbH gefallen sei und nicht mehr revidiert werde. Er verwies erneut auf die unter anderem aufgrund der bestehenden Leasingverpflichtungen ungünstige Kostensituation im Süddekor-Werk I und die besseren Expansionsmöglichkeiten in Buttenwiesen-Pfaffenhofen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -