Senoplast baut Kapazitäten am Stammsitz Piesendorf weiter aus

Der Kunststoffverarbeiter Senoplast Klepsch hat am Stammsitz Piesendorf/Österreich insgesamt 7,5 Mio € in eine neue Extrusionsanlage investiert....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -