|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Wilsonart und Hanwha: Joint Venture für Solid Surfaces

21.07.2017 − 

Der US-amerikanische Schichtstoffhersteller Wilsonart International und die südkoreanische Hanwha L&C Corp. wollen über ein neugegründetes Joint Venture am Wilsonart-Stammsitz Temple/Texas ein neues Werk für Solid Surfaces errichten. In dem Joint Venture-Werk sollen künftig sowohl Wilsonart- als auch Hanwha-Mineralwerkstoffe produziert werden. Beide Unternehmen wollen damit zusätzliche Mineralwerkstoff-Kapazitäten für den nordamerikanischen Markt bereitstellen.

Sowohl Wilsonart als auch Hanwha sind bereits seit längerer Zeit auf dem Mineralwerkstoffmarkt aktiv. Parallel dazu produzieren und fertigen beide Unternehmen Quarzwerkstoffe. Hanwha errichtet derzeit am Standort London/Ontario eine zweite Fertigungslinie für die HanStone Quartz-Produktlinie. Die Inbetriebnahme ist für September geplant.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hoher Sachschaden nach Brand in Lackfabrik Herlac

Spacva beauftragt Cremona mit Lieferung einer Staylog  − vor