|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Wehmeier übernimmt Leitung des Felix Schoeller-Bereichs

25.01.2019 − 

Die Felix Schoeller Group hat Dr. Lutz Wehmeier mit Wirkung zum 1. Januar die Verantwortung für den Geschäftsbereich „Felix Schoeller“ übertragen. Dieser Geschäftsbereich, dem die Teilbereiche „Photo Imaging“, „Digital Media“ und „Release“ zugeordnet sind, war bis zum 30. Juni 2018 von Guido Hofmeyer als CSO geleitet worden. Hofmeyer wurde als Nachfolger des nach China gewechselten Peter Cornelißen zum 1. Juli zum CFO ernannt. Die Felix Schoeller Group hatte damals mitgeteilt, dass die vakante Position des CSO Felix Schoeller bis zum Jahresende neu besetzt werden soll. Wehmeier war zuletzt von April 2016 bis Dezember 2018 als Vice President Buiness Unit „Healthcare“ für die Jenoptik AG tätig. Davor hatte er von Januar 2004 bis Dezember 2015 auf verschiedenen Positionen für die Schott AG gearbeitet.

Neben Hofmeyer und Wehmeier gehören der Felix Schoeller-Geschäftsführung Hans-Christoph Gallenkamp als CEO, Stephan Igel als CSO für den Geschäftsbereich „Technocell“, Georg Haggenmüller als CMO und Gerhard Hochstein als CTO an. Gallenkamp, der im Januar 2012 zum CTO und im Januar 2017 zum COO ernannt worden war, hatte die CEO-Position zum 1. Juli 2018 von Dr. Bernhard Klofat übernommen. Zum gleichen Zeitpunkt wurde Hochstein in die Gruppengeschäftsführung berufen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Modzel wechselt in F & E von Formica und Homapal

Rehau-Kantensymposium findet in Schopfloch statt  − vor