|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Surteco-Vorstandsvorsitzender Müller tritt zurück

20.12.2018 − 

Dr.-Ing. Herbert Müller, seit dem 1. Juli 2015 Vorstandsvorsitzender der Surteco Group, hat den Aufsichtsrat gebeten, seinen bis zum 30. Juni 2021 laufenden Vertrag im Verlauf des Jahres 2019 vorzeitig zu beenden. Der Aufsichtsrat hat diesem Wunsch in seiner gestrigen Sitzung entsprochen und sich für Wolfgang Moyses als Nachfolger ausgesprochen. Moyses ist Vorstandsvorsitzender der Simona AG und gehört derzeit dem Surteco-Aufsichtsrat an; seine Amtszeit läuft bis zur Hauptversammlung 2020. Er soll die Position des Vorstandsvorsitzenden der Surteco Group spätestens zum 1. November 2019 antreten. Vor der Übernahme des Vorstandsvorsitzes wird er aus dem Aufsichtsrat ausscheiden.

Müller hatte den Vorstandsvorsitz Mitte 2015 von dem damals altersbedingt ausgeschiedenen Friedhelm Päfgen übernommen. Diese Nachfolgeregelung war bereits im Dezember 2014 getroffen worden. Dem aktuellen Surteco Group-Vorstand gehört neben Müller noch Andreas Riedl als CFO an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Broadview Holding will jetzt auch noch Formica erwerben

Ostermann Stiftung hat Surteco-Beteiligung ausgebaut  − vor