|  
Oberflächen» weitere Meldungen

KBA und Durst haben Pläne für Joint Venture konkretisiert

24.04.2019 − 

Der Druckmaschinenhersteller KBA und die bislang vor allem auf den digitalen Keramik- und Textildruck ausgerichtete Durst Phototechnik AG haben ihr geplantes Joint Venture am 10. April beim Bundeskartellamt zur Genehmigung angemeldet. Beide Unternehmen hatten im Dezember 2018 einen Letter of Intent für die Gründung eines paritätischen Joint Ventures unterzeichnet, über das bis Mitte 2020 unter der Bezeichnung „VariJET" ein Digitaldrucker für den Faltschachteldruck entwickelt und produziert werden soll.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schattdecor baut in Brasilien vierten Imprägnierkanal auf

Tronox hat Übernahme von Cristal Global abgeschlossen  − vor