|  
Oberflächen» weitere Meldungen

IVM/Croma Lacke eröffnet neues Technikum in Herrenberg

12.06.2018 − 

Der italienische Lackhersteller IVM, der über seine deutsche Niederlassung Holzlacke der Marke „Croma Lacke" konfektioniert und vertreibt, wird das erweiterte Technikum am Standort Herrenberg am 5. Juli eröffnen. Wie Ende November 2017 bekanntgegeben, hat das Unternehmen darin eine Homag-Spritzmaschine vom Typ GSF 100 installiert, die unter anderem um einen kombinierten Düsenkanal mit TL- und IR-Trocknern des italienischen Anlagenherstellers Makor erweitert wurde. Laut IVM können Anwendungen von Croma Lacken damit zukünftig auf Anlagen und UV-Walzsystemen getestet werden, wie sie zum Beispiel in der Parkett- und Türenindustrie im Einsatz sind.

Das neue Competence Center steht dabei nach Angaben des Unternehmens Kunden und Interessenten von IVM und HOMAG zur Verfügung. Diese können, unterstützt durch Anwendungstechniker von IVM, in Herrenberg automatisierte Lackierprozesse testen und optimieren. Während der offiziellen Eröffnung will IVM unter anderem demonstrieren, wie sich Anwendungen, die den Anforderungen der VOC-Verordnung entsprechen, durch eine Anpassung der eingesetzten Lacksysteme effizient realisieren lassen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schumacher scheidet aus Interprint-Geschäftsführung aus

Schattdecor-Gruppe hat Umsatz über 700 Mio € gebracht  − vor