|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Hoher Sachschaden nach Brand in Lackfabrik Herlac

21.07.2017 − 

Ein Brand auf dem Betriebsgelände der Lackfabrik Herlac in Coswig bei Dresden in der Nacht auf Donnerstag hat einen Schaden von mehreren hundertausend Euro verursacht. Dies teilt der Hersteller von Holzlacksystemen heute auf seiner Homepage mit. Da die Feuerwehr ein Ausbreiten des Brandes auf weitere Gebäude verhindern konnte, ist die Produktions- und Lieferfähigkeit nicht eingeschränkt. Zur Brandursache gibt es bislang keine Angaben.

Das zur Mipa-Firmengruppe gehörende Unternehmen ist auf die Herstellung von Coil-Coating, Möbel- und Dispersionlacken ausgerichtet. Die von Herlac herstellten Systeme finden in der Möbelindustrie sowie bei Holzfußbodenherstellern Anwendung.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Höhere Kosten haben EBITDA von Munksjö Decor halbiert

Wilsonart und Hanwha: Joint Venture für Solid Surfaces  − vor