|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Güler hat Homapal-Exportleitung übernommen

08.01.2020 − 

Zum 1. November hat Göksu Güler bei dem zur Formica Group gehörenden und vor allem auf Holz- und Metallschichtstoffe ausgerichteten Schichtstoffhersteller Homapal die Leitung des Exportgeschäfts übernommen. Er ist damit auf Ingvar Delén nachgefolgt, der seit September 2015 Homapal-Exportleiter war und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Güler gehört in seiner neuen Position auch der Homapal-Geschäftsleitung an und berichtet an den Geschäftsführer Heiko Bender. Zu seinen Aufgaben gehört die Expansion in neue geografische Märkte, wobei auch die Zusammenarbeit mit den anderen zur Broadview Holding gehörenden Schichtstoffherstellern intensiviert werden soll.

Vor seinem Wechsel zu Homapal hatte Güler bei dem Tor- und Türenhersteller Hörmann als Export Area Manager Auslandsniederlassungen und Kunden im Asien-Pazifik-Raum, in der Türkei und in Turmenistan betreut.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Glatfelter baut 100 Stellen im Werk Gernsbach ab

Ahlstrom-Munksjö hat erste Transaktion abgeschlossen  − vor