|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Danzer verlagert Sitz der Holding nach Dornbirn

05.03.2015 − 

Die Danzer Holding hat ihren Sitz von Zug/Schweiz nach Dornbirn/Österreich verlagert. Der Eintrag ins Firmenbuch am Landesgericht Feldkirch erfolgte am 27. Januar. Dies wurde von dem Furnier- und Schnittholzhersteller gestern bekannt gegeben. Damit konkretisiert Danzer die bereits im November gemachte Ankündigung, neben den europäischen Geschäftsbereichen auch die Holding von der Schweiz nach Österreich verlagern zu wollen. Allerdings war im Gegensatz zu den europäischen Geschäftsbereichen, deren neuer Sitz Grödig bei Salzburg ist, für die Holding damals noch kein genauer Standort genannt worden. EUWID hatte fälschlicherweise berichtet, dass auch der Sitz der Holding nach Grödig verlagert wird.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Maschinen von Wonnemann Holzwerk werden versteigert

Valters leitet Surteco Canada und Surteco USA als CEO  − vor