|  
Oberflächen» weitere Meldungen

Akzo Nobel hat Farbenhersteller Xylazel übernommen

02.10.2018 − 

Der Chemiekonzern Akzo Nobel hat von dem spanischen Pharmaunternehmen PharmaMar alle Anteile an dem Farbenhersteller Xylazel erworben. Der Kaufpreis auf schuldenfreier und bargeldloser Basis wurde von beiden Unternehmen auf 21,8 Mio € in bar festgelegt.

Xylazel betreibt mit insgesamt rund 100 Mitarbeitern einen Produktionsstandort in Porriño/Pontevedra, an dem neben Anstrichfarben unter anderem auch Metall- und Holzschutzmittel hergestellt werden. Im vergangenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen einen Umsatz von 20,5 Mio € erwirtschaftet. Das Vorjahresniveau in Höhe von 19,4 Mio € konnte damit um 6 % übertroffen werden.

Mit der Übernahme von Xylazel sieht sich Akzo Nobel als einen der größten Hersteller im Bereich „Decorative Paints“ in Spanien. Nach eigener Einschätzung des Unternehmens ist es damit zudem führend bei Holzschutzmitteln während der Marktanteil bei Produkten für den Metallschutz ebenfalls ausgebaut werden konnte.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Mondi steigt in Geschäft mit Saturating Base Kraft ein

Höfling übernimmt Leitung der Borealis-Unit Melamine  − vor