Dekorpapierverarbeiter stellen auf China-Importe um

Lieferungen aus der EU nach Russland sind ab Juli nicht mehr möglich

In Russland ansässige Dekordrucker, Imprägnierer, Schichtstoffproduzenten und Holzwerkstoffhersteller müssen ihren Dekorpapiereinkauf in den nächsten Monaten auf alternative Bezugsquellen umstellen. Der einzige relevante Dekorpapierhersteller in Russland, das in Penza ansässige Joint Venture OOO Mayak-Technocell (MT...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -