Wohnmöbelexporte haben im ersten Quartal um 8,2 % zugelegt

Die deutschen Ausfuhren von Wohn-, Ess- und Schlafzimmermöbeln haben im ersten Quartal 2021 um 8,2 % auf 255,5 (Jan.-März 2020: 236,2) Mio € zugelegt, nachdem für das Gesamtjahr 2020 noch ein Rückgang von 2,8 % ausgewiesen werden musste. Laut vorläufigen Angaben des Verbands der Deutschen Wohnmöbelindustrie ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -