Thomas Ferring verlässt Tvilum

Der dänische Zerlegtmöbelhersteller Tvilum hat seine Kunden am Montag mit einem auf den 4. Oktober datierten Schreiben darüber informiert, dass Thomas Ferring das Unternehmen verlässt. Ferring war seit 2007 Country Manager für Deutschland, Österreich, die Schweiz und den Benelux-Raum und war Anfang 2011 in die Geschäftsführung der deutschen Vertriebsgesellschaft berufen worden. Andrew Long, Vice President Marketing & Sales bei Tvilum, begründet die nach Unternehmensangaben einvernehmliche Trennung damit, dass es keine hinreichende Übereinstimmung mehr über die zukünftige strategische Ausrichtung, Bearbeitung und Neuorganisation der zu betreuenden Märkte gebe. Zuständig für den Vertrieb im deutschsprachigen Raum ist ab sofort Thorsten Faber, der Anfang 2011 als Key Accounter zu Tvilum gekommen war. Geschäftsführer der deutschen Vertriebsgesellschaft ist Long.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -