Polstermöbelhersteller können Produktion wegen Personalausfällen nicht voll auslasten

Auftragseingang hat zu Jahresbeginn an Vorkrisenniveau angeknüpft

Die deutschen Polstermöbelhersteller sehen sich derzeit einerseits mit einer in Deutschland zufriedenstellenden Nachfrage und andererseits mit Verzögerungen bei bestimmten Vorproduktlieferungen sowie krankheits- bzw. quarantänebedingten Personalausfällen in der Produktion konfrontiert. Die seit dem zweiten ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -