Nachfrage nach Polstermöbeln ist hinter dem üblichen Herbstniveau zurückgeblieben

Schwache Auftragslage wirkt sich zunehmend auf Produktionsauslastung aus

Die von den deutschen Polstermöbelherstellern teils bereits im Mai/Juni beobachtete rückläufige Nachfragentwicklung hat sich auch über die Sommermonate und bis in den Herbst hinein fortgesetzt. Für Juli und August berichtet die Mehrheit der befragten Unternehmen gegenüber dem von einer Sonderkonjunktur geprägten Vor...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -