Nachfrage nach Polstermöbeln hat sich zur Jahresmitte hin deutlich abgeschwächt

Ein Teil der Betriebe plant ab Spätsommer Kurzarbeitsmaßnahmen

Der Auftragseingang der Polstermöbelhersteller in Deutschland hat ab Mai 2022 und damit in etwa parallel zu dem im Vorjahreszeitraum anziehenden Geschäft nach Rücknahme der damaligen Corona-Beschränkungen nachgelassen. Im Vorjahreszeitraum war es mit Öffnung des Möbelhandels zu einem Anstieg im Auftragseingang gekom...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -