Möbelindustrie hat noch um knapp 11 % zugelegt

VDM führt den Anstieg allerdings maßgeblich auf Preiseffekte zurück

Die deutsche Möbelindustrie hat ihren Umsatz in den ersten neun Monaten um 10,7 % auf 14,073 Mrd € gesteigert. Jan Kurth, Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM, Bad Honnef) und der Herforder Möbelverbände, führt den Anstieg allerdings in erster Linie auf Preiseffekte zurück. Sowohl die Aktiv...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -